Startseite Gartencafé Gartenkultur Gartenreisen Gartenbilder Gartenkolumne in der SVZ Gartenbrief Kontakt / Anfahrt Impressum Datenschutz


Sonntagsgrün Surftipps:

News


Stadt kann jeder


  02.02.2018 - In einem Laden der Kreativen in der Landeshauptstadt werden T-Shirts, Taschen und Wandsprüche mit dem Spruch „Berlin kann jeder, Schwerin muss man wollen“ verkauft.

Ich stehe davor, fühle mich nicht angesprochen und überlege, wie ein für mich passender Spruch aussehen müsste. Stadt kann jeder, ein Stück Land muss man wollen, fällt mir ein. Oder: Küche hat jeder, einen Garten muss man wollen. Ich erinnere mich an die Anfangszeit in unserem Dorf. Wir hatten uns ganz bewusst für das alte Haus zwischen Schwerin und Wismar entschieden. Mein Mann hatte auch sehr bewusst das damit verbundene große Stück Land gewählt. Ich dagegen beteuerte noch über Jahre gegenüber Freunden: Ich könnte auch in einer schönen Altbauwohnung in der Stadt glücklich werden. Heute sage ich diesen Satz nicht mehr. Ich weiß inzwischen, in einer Stadtwohnung würde mir etwas fehlen. Mein eigenes Stückchen Erde nämlich, auf dem unser Haus steht und mit dem ich mich inzwischen fest verwurzelt habe. Meinen Garten, der durch uns entstanden ist und mit dem ich mich verbunden fühle. Andererseits – auch das habe ich inzwischen gelernt - einen Garten haben, ein Stückchen Erde beackern, sollte man tagtäglich in dem Wissen, dass man ihn morgen vielleicht schon verlassen muss. Ich habe im letzten Gartenjahr einige Gärten besucht, in denen die Besitzer/in genau vor dieser Situation stand. Könnte ich das, fragte ich mich damals und frage ich mich jetzt. Und lande bei einem dritten Spruch: Garten kann jeder, ihn loslassen muss man können.

Die Kolumne von Beate Schöttke-Penke finden Sie immer montags in der Schweriner Volkszeitung.




Weitere News:
» Willkommen zur Apfelflut!
» Fetthennen für die Laufenten
» Tausend Blüten für die Bienen
» Sonnenbrand im Blumenbeet
» Wässern wie die Weltmeister

 

Sonntagsgrün  |  Beate Schöttke-Penke  |  Alte Dorfstraße 5  |  19069 Drispeth  |  Telefon: 03867-6508  |  E-Mail: info@sonntagsgruen.de